Kontakt

SSV Ulm 1846 e.V.

Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V.

Stadionstraße 17

89073 Ulm


Tel.: 0731 1846 0

E-Mail: info@ssvulm1846.de

4. Internationale Winterschwimmfest
Schwimmsport

4. Internationale Winterschwimmfest

Hier starteten die Kinder der Jahrgänge 2007- 2012 des SSV Ulm, um bereits jetzt möglichst viele Pflicht- und Nachweiszeiten für die im Sommer jeweils anstehenden Meisterschaften auf der langen Bahn zu holen. Für einige der Kinder war es der erste Wettkampf auf der langen Bahn, oder sogar überhaupt der erste offizielle Wettkampf.

Unsere jüngsten Starterinnen und Starter im Jahrgang 2012 Elena Nonnenmacher, Johannes Funken und Jakob Scharnbeck schlugen sich in ihrem ersten „richtigen“ Wettkampf, da sie nun nicht mehr „Kindgerechten Wettkampf“ schwimmen dürfen, und dazu gleich noch auf der langen Bahn, über 50 Rücken, 50 Brust und 50 Freistil sehr gut.

Im Jahrgang 2011 starteten Maximilian Keppeler und Samuel Nonnenmacher bei den Jungs und Chiara Sobel und Lisa Helm bei den Mädchen. Chiara Sobel und Lisa Helm wechselten sich in diesem Jahrgang mit Platz Eins und Platz Zwei regelrecht ab, am Ende hatte Chiara Sobel 4 erste Plätze (50 Brust, 100 Brust, 50 Schmetterling und 50 Freistil) und einen zweiten Platz über 100 Freistil vorzuweisen.

Lisa Helm holte sich bei 8 Starts 8 mal Edelmetall, und zwar 4 erste Plätze (50 Rücken, 100 Rücken, 200 Rücken, 100 Freistil), 3 zweite Plätze (50 Schmetterling, 50 Brust und 100 Brust) und einen dritten Platz über 50 Freistil. Zusätzlich gewann sie noch einen Pokal für den ersten Platz des Sprint - Vielseitigkeits - Cup‘s im Jahrgang 2011 (Gesamtwertung aus 50 m Brust, 50 m Rücken, 50 m Freistil und 50 m Schmetterling). Bei den älteren Kindern wurde es schon deutlich schwerer, auf die Medaillen Ränge zu schwimmen, denn hier wurden jeweils zwei Jahrgänge zusammen gewertet.

Außerdem schwammen die Jungs und Mädels im Jahrgang 2010 hier das erste mal in ihrer jungen Schwimm Karriere die lange Distanz 400 Freistil. In der Jugend D  (Jg. 09/10) startete bei den Jungs neben Robin Schlosser auch Leonard Löring, beide Jahrgang 2010. Leonard Löring schaffte es bei vier Starts vier mal auf den zweiten Platz in der Jugend D, immer nur knapp hinter dem jeweils Erstplatzierten.

Bei den Mädchen der Jugend D starteten Sophie Bobe, Laura Marie Kilz und Katharina Schauz (alle Jahrgang 2010), Emilia Ernst, Emma Schouba, Fritzi Pichler und Alessa Sobel (alle Jahrgang 2009) und konnten viele persönliche Bestzeiten erschwimmen. In der Jugend C (Jg. 07/08) starteten bei den Jungs Joel Schlosser, Roman Kurilow, Moritz Stahlhut, Jean- Luca Wyss, Konstantin Höck, Vito Quantz  und Linards Gertners (alle Jahrgang 2008), bei den Mädchen Lena Schouba und Tabea Sophie Ernst (beide Jahrgang 2007).

Über den Vielseitigkeits- Cup der Jugend C sicherte sich im sehr starken Teilnehmerfeld Roman Kurilow einen Pokal für den 2. Platz, Konstantin Höck landete hier auf dem undankbaren vierten Platz (Gesamtwertung aus 100 m Freistil, 100 m Brust, 100 m Rücken und 100 m Schmetterling). Bestens betreut wurden die Kinder von der Nachwuchs Trainerin Inna Koucka. Sie konnte am Ende zufrieden mit den vielen geschwommenen persönlichen Bestzeiten und bereits jetzt erreichten Qualifikationszeiten für die kommenden Meisterschaften im Sommer nach Hause fahren.

Datenschutz-Einstellungen

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies die die Ihnen Services ermöglichen, die von externen Anbietern angeboten werden, wie z.B. YouTube oder Google Maps. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 DSGVO (1) a.

Sie können hier der anonymisierten Erfassung Ihres Nutzerverhaltens durch MATOMO widersprechen. Zu diesem Zweck speichern wir einen Cookie auf Ihrem Computer, um diese Entscheidung auch bei späteren Besuche zu respektieren.

Bitte beachten Sie, dass abhängig Ihrer Einstellungen einige Funktionen ggf. nicht zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung