Kontakt

SSV Ulm 1846 e.V.

Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V.

Stadionstraße 17

89073 Ulm


Tel.: 0731 1846 0

E-Mail: info@ssvulm1846.de

Süddeutsche Meisterschaften/ Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften/ Süddeutscher Schwimmmehrkampf
Schwimmsport

Süddeutsche Meisterschaften/ Süddeutsche Jahrgangsmeisterschaften/ Süddeutscher Schwimmmehrkampf vom 05.07.2023 bis 07.07.2023

Eine großartige Entwicklung vor allem bei den jüngeren Sportler*innen gegenüber den letzten Jahren. 6 Sportler*innen der Jahrgänge 2012 bis 2008 durften in Erlangen antreten: Johannes Funken, Laura Kilz, Sophie Bobe, Vito Quantz, Roman Kurilow und David Lerch, der für die SSG Günzburg-Leipheim startet, aber im Talentstützpunkt des SSV Ulm trainiert. Sie bewiesen, dass sie auf einem Topniveau in Süddeutschland angekommen sind. So erreichten sie bei einer großen Konkurrenz von fast 90 Vereinen aus den sieben süddeutschen Bundesländern viele gute Platzierungen und neue Bestzeiten.
Besonders herausragend waren die Top Ten Platzierungen von:

Vito Quantz (Jahrgang 2008) über 200 Freistil und 400 Freistil mit dem fünften und sechsten Platz;

Laura Kilz (Jg. 2010) über 200 Delphin, 200 Lagen und 100 Freistil mit dem fünften, siebten und zehnten Platz; 

Sophie Bobe (Jg.2010) über 200 Freistil mit dem zehnten Platz;

David Lerch (Jg.2008) über 100 Delphin mit dem sechsten Platz;

Roman Kurilow (Jg.2008) konnte krankheitsgeschwächt leider nicht ganz an seine tollen Vorleistungen der letzten Wochen anknüpfen.

Besonders zu erwähnen ist auch, dass Johannes Funken (Jg.2012) nach vielen Jahren der erste in dieser Altersklasse war, der sich für den süddeutschen Schwimmmehrkampf der jüngeren Sportler qualifizieren konnte und somit für den SSV 1846 antreten durfte. Er belegte einen tollen 12. Platz im Kraulmehrkampf und erreichte viele persönliche Bestzeiten.

All diese Leistungen sind sehr vielversprechend und lassen auf weitere Erfolge in dieser Saison hoffen. 

Die älteren Sportler*innen, vertreten von den SSV´lern Liv Nebe, Luna Enderle und Noa Basl durften in Heidelberg gegen die Konkurrenz aus Süddeutschland antreten. Hierfür qualifizierten sich rund 500 Sportler aus fast 90 Vereinen. 

Im Jahrgang 2006 der Damen erreichte Luna Enderle Gold über die 50 Delphin, Silber über 50 Brust und 100 Delphin und Bronze über 100 Brust. Mit ihrer tollen Leistung über die 50m Brust in 0:34,34 qualifizierte sie sich noch zusätzlich für das Finale in der offenen Altersklasse und schwamm auf einen großartigen 5. Platz.

Liv Nebe erreichte mit einer guten Leistung über die 100 Freistil im Jahrgang 2004 den zweiten Platz und Noa Basl (Jg.2007) schwamm über die 50m Brust in 0:33,13 zu einer neuen Bestzeit.

Ein gelungenes und erfolgreiches Wochenende mit tollen Leistungssteigerungen und erneut vielen persönlichen Bestzeiten, obwohl der letzte Wettkampf erst am vorherigen Wochenende in Regensburg stattfand. Eine super Leistung von allen!

Das Trainerteam mit Holger Kilz und Martin Grabowski zeigten sich überaus erfreut über die Leistungen und hoffen, dass diese fruchtbare Entwicklung über den Nachwuchs zur Spitze sich auch noch in den weiteren Stationen in diesem Jahr in den Meisterschaften niederschlägt.

Datenschutz-Einstellungen

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies die die Ihnen Services ermöglichen, die von externen Anbietern angeboten werden, wie z.B. YouTube oder Google Maps. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 DSGVO (1) a.

Sie können hier der anonymisierten Erfassung Ihres Nutzerverhaltens durch MATOMO widersprechen. Zu diesem Zweck speichern wir einen Cookie auf Ihrem Computer, um diese Entscheidung auch bei späteren Besuche zu respektieren.

Bitte beachten Sie, dass abhängig Ihrer Einstellungen einige Funktionen ggf. nicht zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung