Kontakt

SSV Ulm 1846 e.V.

Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V.

Stadionstraße 17

89073 Ulm


Tel.: 0731 1846 0

E-Mail: info@ssvulm1846.de

Zehn Württembergische Titel - Goldene Landesmeisterschaften für Ulmer Schwimmer
Schwimmsport

Zehn Württembergische Titel - Goldene Landesmeisterschaften für Ulmer Schwimmer

Bei den Landesmeisterschaften der Schwimmer auf der Kurzbahn in Neckarsulm am vergangenen Wochenende hatten die Schwimmer des SSV Ulm 1846 mehr als guten Grund zum Jubeln. Gleich zehn Meistertitel gingen an die Athleten des Talentstützpunktes in Ulm. Dabei gaben sich die Titelträger Julia Gotynian (Jg. 2002) Franziska Mühlberger und Live Nebe (beide Jg. 2004) sowie Jonathan Frederic Adamski (Jg. 2005) nicht nur mit einer Goldmedaille zufrieden. Alle vier dürfen sich gleich über mehrere Landesmeistertitel freuen.

Franziska Mühlberger sicherte sich über ihre Paradestrecken 400 und 800 Meter Freistil in souveränen Rennen zweiWürttembergische Meistertitel ebenso wie Jonathan Adamski, der sich über 100 Meter Lagen und 100 m Freistil dieLandesmeistertitel erkämpfte. Als Dreifach-Meisterin stand Liv Nebe über 100 Meter Lagen sowie 50 und 100 Meter Freistil auf dem Siegerpodest. Ebenfalls dreifache Württembergische Meisterin darf sich Julia Gotynian nennen, die die Strecken über 100 Meter Lagen, 100 Meter Rücken und 400 Meter Freistil für sich entschied.  

Doch nicht nur Meistertitel in den Einzeldisziplinen ließen die Bilanz der Ulmer Schwimmer glänzen. Auch in den Teamwettbewerben mischten die Ulmer ganz vorn mit. So holte sich die gemischte 50- Meter- Freistilstaffel mit Kilian (jg. 1998)und Live Nebe, Hagen Silcher (Jg. 1997) und Franziska Mühlberger den Vizemeistertitel.  In der gleichen Besetzung sicherte sich das Quartett außerdem als gemischteLagenstaffel den Bronzerang, genauso wie die 4 x 50 Meter Freistil-Staffel der Damen mit Nebe, Mühlberger, Vanessa Sukopova (Jg 2006) und Jeanette Seitz (Jg. 1976).

Neben zehn Meistertiteln und den Staffelplätzen durften die Ulmer Schwimmer außerdem insgesamt 12 Vizemeistertitel mit nach Hause nehmen sowie 11 Bronzemedaillen. 

Vizemeistertitel gingen in der offenen Klasse an Hagen Silcher (50 m Brust) im Jahrgang 2002 an Julia Gotynian (50 m Schmetterling) , im Jahrgang 2003 an Gil Hartmann (50 m Schmetterling), im Jahrgang 2004 an Franziska Mühlberger (50 m Brust), Liv Nebe (50 m Rücken) und Oliver Hummel (50 m Brust und 50 m Schmetterling),  im Jahrgang 2005 an Jonathan Frederic Adamski (50 m Freistil), im Jahrgang 2006 an Vanessa Supokova (100 m Lagen und Brust, 50 m Schmetterling und 50 m Freistil), im Jahrgang 2008 an Joel Schlosser (100 m Rücken) 

Bronzeplätze gingen in den Jahrgängen an Franziska Mühlerger ( (100 m Freistil sowie 50, 100 und 200 m Schmetterling), Live Nebe (200 m Rücken), Jonathan Frederic Adamski (400 m Freistil), Vanessa Sukopova (50 und 100 m Rücken,100 m Freistil), Luna Enderle (50 Brust) und Roman Kurilow im Jahrgang 2008 über 400 m Lagen und 50 m Brust.

Ein großer Erfolg war darüberhinaus die Finalteilnahme von Franziska Mühlberger und Liv Nebe (beide 2004) in 100 m Freistil in der offenen Wertung. Herzlichen Glückwunsch allen!

Datenschutz-Einstellungen

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies die die Ihnen Services ermöglichen, die von externen Anbietern angeboten werden, wie z.B. YouTube oder Google Maps. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 DSGVO (1) a.

Sie können hier der anonymisierten Erfassung Ihres Nutzerverhaltens durch MATOMO widersprechen. Zu diesem Zweck speichern wir einen Cookie auf Ihrem Computer, um diese Entscheidung auch bei späteren Besuche zu respektieren.

Bitte beachten Sie, dass abhängig Ihrer Einstellungen einige Funktionen ggf. nicht zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung