Kontakt

SSV Ulm 1846 e.V.

Schwimm- und Sportverein Ulm 1846 e.V.

Stadionstraße 17

89073 Ulm


Tel.: 0731 1846 0

E-Mail: info@ssvulm1846.de

Zeitungsbericht zur Deutschen Jahrgangsmeisterschaft
Schwimmsport

Zeitungsbericht zur Deutschen Jahrgangsmeisterschaft

Wir freuen uns über jeden Zeitungsbericht. Leider wurde der heute erschienene Bericht in der SWP jedoch stark verkürzt. Daher hier zum Nachlesen unser eingereichter Artikel:

 


Deutsches Gold für Ulmer Schwimmer

von Kathrin Adamski

Die Premiere bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften der Schwimmer in Berlin haben die drei Athleten des SSV Ulm 1846 mehr als meisterlich gemeistert. Besonders der jüngste Starter des SSV Ulm 1846 sorgte in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europa-Sportpark (SSE) für Aufsehen. Maurice Luca Ruess - Jahrgang 2007 und Mitglied im Baden-Württemberg-Kader der Leistungsschwimmer - ging gleich auf sechs Strecken an den Start. In jedem Vorlauf, den er schwamm, qualifizierte er sich für das Finale. In der direkten Entscheidung über 800 Meter Freistil verbesserte er seine persönliche Bestzeit um gigantische 25 Sekunden und wurde knapp mit 9:40,42 min. Vierter. In den Finals holte er sich einen kompletten Satz an deutschen Medaillen. In einem packenden Finale nach den 800 Meter Freistil schwamm er in seiner Paradedisziplin über 200 Meter Rücken mit einer sensationellen Zeit von 2:28,54 min. und einem Wimpernschlag-Zieleinlauf zum Deutschen Meistertitel. Silber gab es für ihn über 400 Meter Freistil, wo er sich im Finale nochmals um sieben Sekunden gegenüber dem Vorlauf auf 4:37,03 min. steigerte. Bronze sicherte er sich außerdem über 200 Meter Freistil mit 2:13,71 min. Auch hier verbesserte er sich in einem spannenden Finale nochmals um vier Sekunden gegenüber dem Vorlauf. Unerwartete Finalteilnahmen und zweimal Platz sieben über je 100 Meter Rücken und Freistil mit wiederum persönlichen Bestleistungen (1:11,61 bzw. 1:02,70 min.) rundeten seinen vollauf zufrieden stellenden ersten Auftritt in Berlin ab.

Bei den Damen hatten sich Franziska Mühlberger und Liv Nebe (beide Jahrgang 2004) für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften qualifiziert. Liv Nebe verpasste über 100 Meter Freistil in 0:59,87 min. mit Platz elf nur knapp das Finale ihres Jahrgangs. Mühlberger steigerte sich in ihrem 100 Meter Freistilrennen um mehr als eine Sekunde gegenüber der erst drei Wochen alten Bestmarke auf 1:00,28 min. Beide starteten außerdem über 50 Meter Freistil, wo sie sich beide in der oberen Hälfte des Feldes platzieren konnten (Liv in 0:27,71 und Franziska in 0:27,95 min.). Liv Nebe absolvierte noch 200 Meter Freistil mit persönlicher Bestzeit von 2:13,68 min. und Mühlberger trat über 50 Meter Brust gegen die Konkurrenz an, wo sie in 0:35,63 min. unter den Top Zwanzig ihres Jahrgangs landete. Cheftrainer Paul Kondratev ergänzt: „Dass vor allem so junge Schwimmer sich im Trubel einer nationalen Meisterschaft fokussieren können, um solche sportlichen Höchstleistungen abzurufen, ist schon etwas ganz Besonderes.“

Datenschutz-Einstellungen

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies die die Ihnen Services ermöglichen, die von externen Anbietern angeboten werden, wie z.B. YouTube oder Google Maps. Rechtsgrundlage ist hier Art. 6 DSGVO (1) a.

Sie können hier der anonymisierten Erfassung Ihres Nutzerverhaltens durch MATOMO widersprechen. Zu diesem Zweck speichern wir einen Cookie auf Ihrem Computer, um diese Entscheidung auch bei späteren Besuche zu respektieren.

Bitte beachten Sie, dass abhängig Ihrer Einstellungen einige Funktionen ggf. nicht zur Verfügung stehen.

Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung